Präsentieren

Mit Methoden und Übungen, die aus dem Theaterbereich kommen, wird an dem körpersprachlichen Auftreten in der Lehre gearbeitet: Nach dem Training von Selbst- und Fremdwahrnehmung, von gezielter Beobachtung und Sensibilisierung für das Thema Körpersprache, wird durch Schauspielübungen, Rollenspiele und kleine Improvisationen eine bewusste Körpersprache trainiert. Ziel des Seminars ist es, die individuellen Möglichkeiten an körpersprachlichen Ausdrucksmitteln zu erweitern und die Raumpräsenz zu verbessern, um das eigene Auftreten, den Vortrag oder die Präsentation im Seminar und Hörsaal überzeugend, authentisch und wirkungsvoll gestalten zu können.
 

Ziele:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • beherrschen Techniken und Übungen, um sich körperlich, stimmlich und gedanklich auf eine Präsentation einzustellen,
  • können körpersprachliche Aussagen erkennen, vergleichen und auf ihre Wirkung hin überprüfen,
  • können körpersprachliche Ausdrucksmittel bewusst auswählen und einsetzen,
  • können die Bühnenpräsenz im Seminarraum und Hörsaal zur Unterstützung des Vermittelten anwenden.