Zentrum für Hochschuldidaktik > Angebot > Workshop Angebot > Rhetorische Grundlagen in der Lehre

Rhetorische Grundlagen in der Lehre

Jörn Schnieder
Detlev Friedewold

Termin: 18./19.07.2017, 12:30 - 16:30 Uhr und 8:30 - 16:30 Uhr
Ort: Seminarraum 324, Arnold-Sommerfeld-Straße 6
Trainer: Jörn Schnieder und Detlev Friedewold
Modul/AE: 12 AE

Kosten: Von Mitarbeiter*innen der TU Clausthal wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Die Kosten übernimmt das ZHD für Sie.

max. 14 Teilnehmer/-innen

Zielgruppe:
Wissenschaftlicher Nachwuchs und Professor*innen

Anmeldung

Wie kann ich als Dozent/in in meiner Lehre, in Vorträgen und Gesprächen (noch) souveräner auftreten und meine Inhalte nicht nur fachlich angemessen, sondern auch rhetorisch geschickt und im Blick auf meinen Adressatenkreis (noch) verständlicher vermitteln?

Diese Frage soll im Workshop nicht nur theoretisch, sondern auch ganz praktisch anhand zahlreicher Übungen bearbeitet werden:

Die Grundidee des Workshops besteht darin, die Planung, Durchführung und Auswertung von Lehrveranstaltungen aus rhetorischer und unterrichtlich-dramaturgischer Sicht zu betrachten. Wie lassen sich Bausteine professioneller Gesprächsführung, rhetorische Argumentationstechniken, Wissen über Raumregie und Körpersprache und nicht zuletzt über die Wirksamkeit bestimmter Bauformen und Grundmuster von Unterricht nutzen, um die Wirksamkeit der eigenen Lehre zu erhöhen?

Ganz konkret sollen folgende Themen bearbeitet werden:

  • Schwierige Inhalte vermitteln: fachlich korrekt und gleichzeitig adressatenbezogen verständlich

    • Merkmale verständlichen Erklärens
    • Gutes Erklären mittels rhetorischer Fünf-Satz-Techniken

  • Dramaturgie des Unterrichts: sinnvolle Grundmuster und Strukturen für die Veranstaltungsplanung nutzen
  • Lernziele transparent formulieren: fachlich korrekt und doch verständlich und verbindlich
  • Gespräche und Diskussionen souverän anleiten und moderieren: nonverbale Kommunikation und Raumregie in der Gruppenleitung nutzen
  • Herausfordernde Situationen in der Lehre meistern: Argumentieren unter Stress
  • Die eigene Lehr-Persönlichkeit entwickeln: Werkzeuge zur theoretischen Reflexion der eigenen Rolle und ihrer praktischen Umsetzung

Ziele:

Die Teilnehmenden…

  • wenden grundlegende Bausteine professioneller Gesprächsführung an,
  • kennen Merkmale und Techniken verständlichen Erklärens und formulieren erste Ideen zu deren Einsatz in der eigenen Lehrpraxis,
  • kennen grundlegende rhetorische und unterrichtsdramaturgische Werkzeuge und formulieren erste Ideen zu deren Einsatz in der eigenen Lehrpraxis.
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum  Letzte Änderung: 21.06.2017
© TU Clausthal 2017