Zentrum für Hochschuldidaktik > Angebot > Workshop Angebot > Das Problem ist die Lösung?! Problembasiertes Lernen (PBL)

Das Problem ist die Lösung?! Problembasiertes Lernen (PBL)

Dr. Antonia Scholkmann

Termin: 26. Januar 2018, 08.30 - 16.30 Uhr
Ort: Seminarraum 324 im SWZ, Arnold-Sommerfeld-Straße 6
Trainer:
Dr. Antonia Scholkmann, Dipl.-Psych.
Modul/AE: 8 AE

Kosten: Von Mitarbeiter*innen der TU Clausthal wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Die Kosten übernimmt das ZHD für Sie.

max. 16 Teilnehmer*innen

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Professor*innen

Anmeldung

Beim Problembasierten Lernen (PBL, im deutschen Sprachraum teilweise auch als PoL, Problemorientiertes Lernen, bekannt) erwerben Studierende Wissen anhand konkreter, alltagsnaher und für ein Fach typischer Problemstellungen. PBL eignet sich für den Einsatz in einer breiten Palette von Fächern immer dort, wo schon frühzeitig im Studium eine Verknüpfung von Fachwissen mit konkreten berufsrelevanten Situationen hergestellt werden soll. Damit ist es eine interessante und attraktive Möglichkeit zur Gestaltung von Lernprozessen gerade in den MINT-Fächern, aber auch darüber hinaus.

In dem Workshop lernen die Teilnehmen die Methode des problembasierten Lernens als Alternative zum traditionellen Lernen an Hochschulen kennen. Dazu

  • erhalten Sie strukturierten Input zum lerntheoretischen Hintergrund sowie zur Geschichte des PBL;
  • lösen Sie selbstständig in der Gruppe einen Problemfall und erarbeiten sich daran die Grundprinzipien der strukturierten Problembearbeitung (Sieben-Schritte-Konzept);
  • verfassen Sie selbstständig einen für ihr Fachgebiet passenden Problemfall und erarbeiten dabei verschiedene Falltypen sowie ein vertieftes Verständnis für die fachliche Wissensaufbereitung anhand konkreter Problemstellungen;
  • reflektieren Sie darüber, wo in der Lehre PBL gewinnbringend eingesetzt werden kann (mit dem speziellen Fokus auf PBL-Umsetzungen im MINT-Bereich).

 

Ziele:

Am Ende der Veranstaltung

  • kennen die Teilnehmenden die Grundprinzipien von PBL;
  • verfügen sie über grundlegende Fertigkeiten in der Anleitung zur strukturierten Problembearbeitung mit der 7-Schritte-Methode;
  • haben sie erste Erfahrungen im Verfassen von Problemfällen und
  • verfügen sie über Umsetzungsideen für PBL in ihrer eigene Lehre.

 

 

 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018