SKILL

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL 11063 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

SKILL – Schwerpunkte zur kontinuierlichen Verbesserung der Lehre und des Lernens (2011 – 2016)

Mit dem Projekt SKILL wird an der TU Clausthal die Vernetzung zwischen Methodik und der Anwendung neuer Medien zur innovativen Wissensvermittlung forciert sowie die überdurchschnittliche Auslastung in einem der wachstumsstärksten Bereiche der Universität kompensiert.
Die Maßnahmen stellen einzeln betrachtet eine qualitative Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen dar, sind aber auch so aufgebaut, dass Synergieeffekte vorhanden sind. Zentraler Baustein ist die Implementierung eines hochschuldidaktischen Programms. Dieses wird einerseits von der Einführung von E-Assessments, andererseits von der Intensivierung des E-Learning-Einsatzes, flankiert. Den Abschluss bildet die Einrichtung von Betreuungsstellen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

  • Die Einführung eines Programms im Bereich der Hochschuldidaktik verfolgt das Ziel, den Lehrenden an der TU Clausthal eine zielgerichtete und professionelle Weiterentwicklung bei der Vermittlung von Inhalten zu ermöglichen.
  • Bei den Assessments sollen die Teilbereiche "Assessment zur Studienorientierung" und "Studienbegleitende Assessments" um Online-Self-Assessments und E-Assessment-Komponenten verstärkt werden.
  • Durch den Einsatz von E-Learning-Komponenten in der Breite sollen die Lehre nachhaltig verbessert, das Studium flexibler gestaltet und das Verständnis schwieriger Sachverhalte erleichtert werden. Neben der Aufzeichnung von Veranstaltungen werden hierfür fachspezifische Videoproduktionen sowie verständnisfördernde Kurzfilme und Animationen erstellt. Daneben werden die organisatorischen Möglichkeiten der Lehrenden durch einen Ausbau der Lernplattformen ergänzt.
  • Um die Betreuungssituation bei den Wirtschaftswissenschaften, einem der jüngsten aber zugleich wachstumsstärksten Bereiche, weiterhin in einem überdurchschnittlichen Umfang gewährleisten zu können, stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Betreuung studentischer Arbeiten bereit.

Quelle: http://www.qualitaetspakt-lehre.de/de/1499.php

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017