Zentrum für Hochschuldidaktik > Angebot > Workshop Angebot > Mit Konflikten (umgehen) lernen!

Mit Konflikten (umgehen) lernen!

Kathrin Seifert

Termin: 14.01.2019 9.00-17.00 Uhr
Ort: Raum 3.119 (Trakt I, 3.OG), Waldweg 26, Göttingen
Trainer: Kathrin Seifert und Sascha Kessler

Modul/AE: 8 AE

Kosten: Von Mitarbeiter*innen der TU Clausthal wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Die Kosten übernimmt das ZHD für Sie.

max. 12 Teilnehmer/-innen

Zielgruppe:
Wissenschaftlicher Nachwuchs und Professorinnen und Professoren

Anmeldung

(Die Anmeldung findet über die Hochschuldidaktik der Universität Göttingen statt. Anders als im Anmeldeformular geschrieben entstehen für die Teilnehmenden von der TU Clausthal keine Kosten.)

Inhalt: In Lehrveranstaltungen und in der Betreuung von Abschlussarbeiten kommt es immer wieder zu Konflikten. Diese entstehen zwischen Studierenden, in oder zwischen Arbeitsgruppen sowie zwischen Studierenden und Lehrenden/ Betreuenden. Vor allem wenn sie latent und unerkannt bleiben, können sie die Gruppendynamik sowie Abläufe in der Lehrveranstaltung stören. Gleichzeitig ist mit Konflikten ein großes Lernpotential verbunden, wenn sie situationsangemessen bearbeitet werden. Im Workshop reflektieren die Teilnehmenden ihr eigenes Konflikthandeln. Sie üben anhand von Fallbesprechungen und Rollenspielen, Konflikte zu erkennen und sie adäquat anzusprechen. Unterschiedliche Methoden der Konfliktkommunikation und –lösung werden dabei ausprobiert und reflektiert. Lernziele: Die Teilnehmer*innen

  • erkennen (latente) Konflikte und sprechen sie adäquat an,
  • sehen und nutzen Konflikte als Lernanlässe,
  • kennen Interventionsmöglichkeiten sowie Methoden der Konfliktkommunikation und haben einige von ihnen ausprobiert,
  • erkennen Gruppendynamiken und können situationsangemessen auf diese einwirken.
     

    Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum  Letzte Änderung: 17.10.2018
    © TU Clausthal 2018