Zentrum für Hochschuldidaktik > Angebot > Workshop Angebot > Agiles Projektmanagement in Forschung und Lehre

Agiles Projektmanagement in Forschung und Lehre

Termin: 20./21.02.2019, jeweils 9:00-17:00 Uhr
Ort: Seminarraum 324 des SWZ, Arnold-Sommerfeld-Straße 6
Trainer: Oliver Emmler

Modul/AE: 16 AE

Kosten: Von Mitarbeiter*innen der TU Clausthal wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Die Kosten übernimmt das ZHD für Sie.

max. 14 Teilnehmer/-innen

Zielgruppe:

  • Professorinnen und Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Arbeitsgruppen neu und effizienter gestalten müssen um schneller, qualitativ hohe Ergebnisse zu erzielen, die ihre Projekte kundenzentriert aufbauen wollen, die sich in einem schnell wechselnden Umfeld befinden und im Rahmen des Projektes immer wieder neue Ergebnisse erzielen, welche eine Neuausrichtung des Projektes notwendig machen oder welche die Planung wissenschaftlicher Arbeiten in Ihrem Institut neugestalten wollen.

Der Kurs ist nicht geeignet für Doktoranden, welche nach neuen Methoden suchen um ihre Promotion zu strukturieren, da der Kurs stark auf den Aspekt Teamarbeit ausgerichtet ist.

Anmeldung

Inhalte:

Agiles Projektmanagement kommt dann zum Einsatz, wenn klassische Projektmanagementmethoden voraussichtlich nicht zum Erfolg führen werden. Seit über 10 Jahren finden Methoden des agilen Projektmanagements mehr und mehr Anhänger in jenen Bereichen, die auf sich ändernde Rahmenbedingungen eingehen müssen, um innovative Ergebnisse zu erzeugen.

Das Seminar setzt Grundlagen des klassischen Projektmanagements voraus und geht dann auf die Rahmenbedingungen für agile Projekte ein. Es verwendet Methoden aus Scrum und Kanban, um diese für wissenschaftliche Forschungsprojekte einzusetzen.
Intensive Interaktion zwischen Projektbeteiligten, schnelle Reaktion auf Veränderungen und kontinuierliches Feedback sind wesentliche Elemente eines agilen Projektes. Die Teilnehmer/-innen lernen und üben anhand einer Praxisbeispiels (wissenschaftliches Projekt mit mehreren Personen) die Vorgehensweise in agilen Projekten. Eine Simulation agiler, iterativer Arbeitsweisen mit allen Teilnehmern ermöglicht es die Erfahrung agilen Arbeitens direkt im Seminar zu machen.

Lernziele:

Die Teilnehmenden...

- wissen Sie, wie Sie agile Projekte starten und welche Werkzeuge Sie hierfür und für die weitere Projektsteuerung verwenden,

- lernen unterschiedliche Möglichkeiten der Strukturierung kennen,

- lernen wie sie Ihr Projekt abschließen und aus Ihren Projekten lernen.

 

     

    Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum  Letzte Änderung: 30.10.2018
    © TU Clausthal 2018